Autarke Hydraulikachse EH-D

Die neue Antriebstechnologie, die Grenzen sprengt ! Wir sind Ihr Lieferant für den Nölle + Nordhorn Elektro-Hydrostatic-Drive (EH-D) und Motion-Control-Cube (MCC1).

HighEnd !

Innovation² für Industrie 4.0

Elektromechanik war gestern. Die Zukunft der linearen Antriebstechnologie ist servohydraulisch und heißt Elektro-Hydrostatic-Drive ( EH-D ).

Die Innovation ohne:

  • Hydraulikaggregat
  • Proportionalventil
  • Verrohrung
  • und ohne Leckagen

Damit werden für dynamische Positioniervorgänge – mit oder ohne ablösender Kraftregelung – neue Standards gesetzt. Ein technischer Meilenstein, den der elektronisch geregelte Servomotor möglich macht. Er treibt eine reversierbare Hydraulikpumpe an. Je nach Drehrichtung und Drehgeschwindigkeit der Motorpumpeneinheit fährt der Hydraulikzylinder durch das geförderte Ölvolumen ein oder aus.

Das Ergebnis jahrelanger Entwicklungsarbeit und deutscher Ingenieurskunst bietet Ihnen entscheidende Vorteile:

  • Effizienz in allen Prozessabläufen
  • wartungsfreier Dauerbetrieb (kein Öl oder Filterwechsel, Leckölfrei)
  • kompakte Bauform
  • Kostensenkung – auch bei Neuprojektierungen

HighTech !

In Kombination mit dem Motion-Control-Cube ( MCC1 ) von NÖLLE + NORDHORN bildet der Elektro-Hydrostatic-Drive ein einzigartiges Regelsystem, das in seiner Funktionalität und Skalierbarkeit am Markt seinesgleichen sucht.

Beim MCC1 handelt es sich um eine hydraulische Reglerbaugruppe für hydraulische Zylinder- oder Motorenantriebe. Ein echter Problemlöser, mit dem technische Schwierigkeiten bei der präzisen Reglung hydraulisch geregelter Zylinderachsen der Vergangenheit angehören.

Schluss mit Regelungenauigkeiten durch:

  • unsymetrischen Flächenverhältnissen bei Hydraulikzylindern
  • nicht lineare Durchflusskennlinien des verwendeten Proportionalventils
  • ziehenden oder drückenden Zylinderlasten
  • Viskositätsveränderungen des Hydrauliköls bei Temperaturschwankungen

Die Lösung lautet: Parametrieren statt Programmieren!

Über das integrierte und gut strukturierte Eingabe- und Diagnose Touch-Panel lässt sich der gewünschte Bewegungsablauf problemlos auswählen und parametrieren. Das bedeutet: Durch spezielle Reglerstrukturen und sehr schnelle Zykluszeiten profitieren Sie, in Verbindung mit hochauflösenden Sensor- und Aktorschnittstellen, von höchster Genauigkeiten bei Geschwindigkeits-, Positionier- und Kraftanwendungen. Optional kann jeder Motion-Control-Cube mit einem WLAN-ACCESS-POINT ausgerüstet werden. Mit dieser Option sind alle Panelfunktionen auch über eine App, auf einem beliebigen Smart-Device, bedienbar.

Sprechen Sie unsere Experten an, wir beraten Sie gerne!

Logo Nölle + Nordhorn
Elektro Hydrostatic Drive
MCC1 Motion Control Cube

Ansprechpartner

Thomas
Wolf Technische Beratung